29.03.-02.04.2016

Stufe: Jungpfadfinder

Gruppe: Wildschweine

weitere Bilder

Stufenlager der Wildschweine in Boxbrunn

Am 29.03.2016 fuhren wir nach Boxbrunn im Odenwald. Wir kamen alle gegen ca.14 Uhr in verschiedenen Fahrgruppen an. Um ca. 17:00 Uhr wurden wir nochmal in Karte und Kompass eingewiesen. Das Abendessen gab es gegen ca. 19 Uhr, der Hauptgang bestand aus Nudelauflauf und zum Nachtisch wurde ein misslungener Nachtisch serviert. Den Rest des Abends verbrachten wir mit lustigen Spielen.
Am 2. Tag wurden wir frühs ausgesetzt, doch durch Fehlinformationen liefen wir eineindreiviertel Stunden in die falsche Richtung. Die Exkursion dauert bis 19 Uhr. Nachmittags kamen wir Besuch von unserem alten Gruppenleiter Jan und Ingrid kam auch an dem Tag nachgereist. Und wieder verbrachten wir den Abend mit lustigen Spielen.
Nach dem Frühstück von Tag 3 verließ uns Jan wieder, und wir konnten uns ganz unseren unseren Mampfkarten widmen. Den Rest des Tages verbrachte ein Teil unserer Gruppe mit Kochen. Als erstes landeten Kartoffelpuffer auf dem Tisch zum Abendessen gab es Knödel mit Geschnetzeltem.
Der Tag 4 war der Tag des Versprechens. Während die zwei, die ihr Versprechen ablegen würden, sich auf darauf vorbereiteten, ging der Rest auf auf Locationjagd und traf auf einen Spielplatz. Nach mehreren Versuchen uns von dem Spielplatz zu lösen fanden wir den perfekten Ort, nämlich eine große Wiese. Abends war die Versprechensaufgabe, die Stavos zu suchen. Nachdem das Versprechen abgelegt worden war, kehrten wir mit guter Laune und mit den Stavos in unser Haus zurück.
Der Abreisetag gestaltete sich mit Aufräumen und Packen. Somit verließen wir das St. Josefshaus. Das ganze Lager wurde mit einem traumatisierenden Spielplatzerlebnis abgeschlossen und alle kamen wieder in verschiedenen Fahrgruppen zuhause an.


Jahresübersicht

DPSG Stockstadt - Stamm Mauritius
Diesen Bericht bearbeiten
Administration